zur Startseite

Facebook Facebook



Preisträger der Dr. Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte (1991)

Michael Genner, Obmann von Asyl in Not, ist Preisträger der Österreichischen Liga für Menschenrechte (2011) für besonders couragierte Verdienste zur Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl.


Adresse:
Währinger Straße 59/2/1
1090 Wien

Beratungszeiten:
Mo. von 9 bis 15 Uhr

Telefonische Auskünfte:
Mo. bis Do.
von 10 bis 12 Uhr

 

zur Sitemap

Spendenkonto:
IBAN: AT293200000005943139 - BIC: RLNWATWW
Suche starten Online Spenden Asyl in Not RSS-Feed

Asyl in Not begrüßt den Freispruch im Cap Anamur-Prozeß

Druckansicht öffnen

Lebensretter Bierdel und seine Crew voll rehabilitiert!

Der Prozeß gegen Elias Bierdel (vormals Leiter der NGO Cap Anamur), Kapitän Stefan Schmidt und den ersten Offizier Wladimir Daschkewitsch in Agrigent (Sizilien) hat heute, am 7.10.1009, mit einem Freispruch geendet.

 
Das ist ein Triumph für Lebensretter Bierdel und seine Crew und zugleich ein Erfolg aller Menschen guten Willens, die sich in vielen Ländern Europas für die Angeklagten eingesetzt haben.
 
Die nun Rehabilitierten hatten im Juni 2004 siebenunddreißig afrikanische Bootsflüchtlinge aus Seenot gerettet und an Bord ihres Schiffes „Cap Anamur“ genommen. Die italienischen Behörden hatten ihnen sodann wochenlang die Landeerlaubnis verwehrt, bis sie der Druck der öffentlichen Meinung zum vorübergehenden Einlenken zwang.
 
Aber Bierdel und seine Leute wurden ebenso wie die Flüchtlinge nach der Landung verhaftet, die Flüchtlinge abgeschoben, die Retter zwar nach massiven Protesten auf freien Fuß gesetzt, jedoch wegen „Schlepperei“ und anderen erfundenen Delikten mit hohen Geld- und mehrjährigen Gefängnisstrafen bedroht.
 
Die deutsche Organisation Pro Asyl, die Ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche, aber auch NGOs in Österreich wie SOS Mitmensch und Asyl in Not haben sich jahrelang immer wieder für die Beschuldigten eingesetzt.
 
Hingegen distanzierten sich von Bierdel ein paar schäbige Kleingeister in seiner eigenen damaligen Organisation. Sie täten gut daran, sich nun schleunigst bei ihm und bei den Flüchtlingen zu entschuldigen.
 
Dieser Freispruch kann aber nur ein erster Schritt sein, um das Sterben in Meer zu beenden:
Es muß Schluß sein mit den Menschenjagden, die die Küstenwachen Italiens und Griechenlands im Bund mit der EU-Söldnertruppe FRONTEX im Mittelmeer veranstalten.
 
Die Verantwortlichen dafür in den nationalen Regierungen müssen ihrerseits vor Gericht und hinter Gitter. Die Menschenrechte müssen wieder gelten auf diesem Kontinent!
 
Michael Genner
Obmann von Asyl in Not
 
Spendenkonto:
Raiffeisen (BLZ 32000),
 
Facebook Plugin laden
spacer
PfeilRückblick und Ausblick
PfeilSCHEINKINDER, oder:
PfeilJahresrückblick: Asylbilanz
PfeilWeihnachtspunsch, Handy-Aktion, Spendengütesiegel
PfeilKUNSTASYL 09
PfeilKunstAsyl 09
PfeilAUFRUF: Foto-Aktion zum Tag der Menschenrechte
PfeilEin altes Ehepaar
PfeilKunstAsyl
PfeilRECHTSBERATUNG
PfeilSOLIDARITÄT!
PfeilDER KAMPF GEHT WEITER
PfeilWIDERSTAND
Pfeil20. Oktober - das Bündnis wächst weiter
PfeilDas Bündnis wächst
PfeilKundgebung (20. Oktober 2009)
PfeilGLEICHGESCHALTET !
PfeilHappy end für Liebende
PfeilTod in der Schubhaft
PfeilDer bürgerliche Rechtsstaat
PfeilZweisprachige Ortstafeln für Kärnten/Koroska !
PfeilNach langem Leidensweg:
PfeilGutachterin Anderle
PfeilDas Schlimmste
PfeilFür einen heißen Herbst...
PfeilAmtsenthebung !
PfeilHalbjahresbilanz
PfeilAsylamt Eisenstadt
PfeilWer verschleppt die Asylverfahren? (Teil 2)
PfeilWer verschleppt die Asylverfahren?
PfeilFekter und Folter
PfeilLichterkette - eine kritische Bilanz
PfeilAnzeige gegen die FPÖ
PfeilLICHTERKETTE - letzter Aufruf
PfeilEin Wochenende zum Speiben
PfeilLICHTERKETTE
PfeilStrafanzeige gegen die FPÖ
PfeilLehren aus der Wahl
PfeilEs ist Zeit für eine Lichterkette...
PfeilGraf muß weg
PfeilErster Mai 2009
PfeilMORD VERJÄHRT NICHT
PfeilPeggauer Flüchtlingsfamilie soll abgeschoben werden
PfeilOstern vor zwanzig Jahren...
PfeilCold case: OMOFUMA
PfeilU-Bahn "bettlerfrei" ?
PfeilNeuer Asylantrag nach "STANDARD"-Bericht
PfeilWir trauern um Josef Rohrböck
PfeilRassismus in der Polizei
PfeilBleiberecht von Fekters Gnaden?
PfeilFekters Folterpolizei
PfeilVor dreißig Jahren...
PfeilKomplizenschaft
PfeilRecht muß Recht bleiben
PfeilGEHEIMDIENSTE IN ÖSTERREICH
PfeilMesut Tunc ist frei
PfeilBandion und Kinderrechte
PfeilMesut Tunc
PfeilAchtung: NOTRUF ASYL !

 
Asyl in Not
Asyl in Not

Asyl in Not, Währingerstraße 59, A-1090 Wien