zur Startseite

Facebook Facebook



Preisträger der Dr. Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte (1991)

Michael Genner, Obmann von Asyl in Not, ist Preisträger der Österreichischen Liga für Menschenrechte (2011) für besonders couragierte Verdienste zur Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl.


Adresse:
Währinger Straße 59/2/1
1090 Wien

Beratungszeiten:
Mo. von 9 bis 15 Uhr

Telefonische Auskünfte:
Mo. bis Do.
von 10 bis 12 Uhr

 

zur Sitemap

Spendenkonto:
IBAN: AT293200000005943139 - BIC: RLNWATWW
Suche starten Online Spenden Asyl in Not RSS-Feed

Happy end

Druckansicht öffnen

Aus dem neuen Buch von Michael Genner, „Verleitung zum Aufstand“:

Vor kurzem erhielt ich einen Brief von einer jungen Familie, die ich in einem jahrelangen Verfahren beraten hatte. Maria stammt aus Oberösterreich, Jakub aus einem afrikanischen Land. Ihre Tochter Anna ist drei Jahre alt. Marias Lob beschämt mich sehr, denn alle meine Schriftsätze in dieser Sache – vom Asylgerichtshof über den Verfassungsgerichtshof bis zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg – waren erfolglos.

 
Vor der Abschiebung bewahrt wurde Marias Mann nur dank eines guten sozialen Netzwerks. Schließlich brachte ein neuerlicher Antrag an die Magistratsabteilung 35 der Gemeinde Wien doch ein Happy End: Jakub darf nun endgültig bei seiner Familie in Österreich bleiben.
 
„Lieber Herr Genner, danke, dass Sie mit Ihrem fachlichen Know-how jederzeit für uns da waren, Behörden kontaktiert und uns Ratschläge gegeben haben! Dies hat uns in so manchen verzweifelten Momenten aufgefangen, Kraft und Hoffnung gegeben!
 
„Danke für all die geschriebenen Seiten, in denen Sie für uns das Wort ergriffen und sich für unsere Rechte eingesetzt haben! Danke, dass wir Sie immer kontaktieren durften und Sie sich sogar an Wochenenden bei uns rückmeldeten – das hat uns ein Gefühl von Sicherheit gegeben! Danke für die Klarheit und ‚Aufgeklärtheit‘, die Sie mir in so mancher Verwirrtheit über Gesetzesparagraphen und die österreichische ‚Rechtspraxis‘ geben konnten. 

"Ich bin sehr bewegt und hoffnungsvoll, wenn ich Sie bei Demos oder Veranstaltungen auf der Bühne stehen sehe. Nochmals ein anerkennendes, wertschätzendes unmd bewunderrndes Danke für Ihr gesellschaftliches und politischesd Engagement im Kampf für mehr Gerechtigkeit und Menschlichkeit! Maria, Jakub, Anna."

 
Soeben erschienen – die Autobiographie:
 
Michael Genner,
Verleitung zum Aufstand.
Ein Versuch über Widerstand und Antirassismus
Mandelbaum-Verlag, Kritik & Utopie, 255 Seiten, 20.- Euro
 
 
Bestellungen an:
 
Asyl in Not, p.A. WUK, 1090 Wien, Währingerstraße 59;
 
Selbstabholung möglich:
 
im Büro von Asyl in Not nach Vereinbarung (über Weihnachten geschlossen); oder:
 
im WUK-Informationsbüro (WUK Mittelhaus),
1090 Wien, Währingerstraße 59
MO-FR 9-20 Uhr, SA, SO, Feiertage: 15-20 Uhr
 
Von den 20.- Euro gehen 10.- an den Verlag, 10.- an Asyl in Not.
 
Durch den Kauf eines Buches bei uns unterstützen Sie unseren weiteren Kampf für das Menschenrecht.
 
Spendenkonto
Raiffeisen (BLZ 32000),
Kontonummer 5.943.139, Asyl in Not
 
 
Facebook Plugin laden
spacer
PfeilNeujahrsgrüße
PfeilMikl-Leitner und die Vandalen
PfeilWeihnachten 2012
PfeilKirchenasyl
PfeilRechtsberatung: Unsere Bilanz für 2012
PfeilPetition von Susanne Scholl gegen Abschiebungen nach Tschetschenien
PfeilVERLEITUNG ZUM AUFSTAND
PfeilSpeerspitze und Transmissionsriemen
PfeilSkandal des Jahres
PfeilTag der Menschenrechte, 10. Dezember 2012
PfeilTermine
PfeilTraiskirchner Lagerleiter betreibt FPÖ-Propaganda
PfeilUnterstützungserklärung
PfeilSOLIDARITÄT !
PfeilFlüchtlinge fordern ihr Recht
PfeilProtestaktionen von Flüchtlingen in Deutschland
PfeilKurdenverfolgung im "Rechtsstaat" Türkei
PfeilAsyl in Not empfiehlt den "Augustin"
PfeilAbschlusserklärung der somalischen Flüchtlinge
PfeilGerechtigkeit für somalische Flüchtlinge
PfeilERFOLG DER KUNSTAUKTION
PfeilKUNSTASYL, 8. Oktober 2012, 19 h, Hamakom
PfeilMassenabschiebungen: Welle oder Strom?
PfeilMAMA ILLEGAL
PfeilAktionstage 26.-28. September 2012
PfeilAbschiebung verhindert
PfeilSo absurd ist "DUBLIN":
PfeilDEMONSTRATION
PfeilIm Gedenken an Laurenz Genner
PfeilHappy-end für Ines und Ismaila
PfeilDEMONSTRATION: Freiheit statt FRONTEX, 13. Juli 2012
PfeilSoll schon wieder ein Kind seinen Vater verlieren?
PfeilEinem Kind wurde der Vater genommen.
PfeilBrief einer jungen Mutter
Pfeil"Furcht und Unruhe"
PfeilEU-Gefängnisrichtlinie
PfeilRechtswidrige Abschiebung nach Mali rückgängig machen!
PfeilZwanzig Jahre Bundesasylamt
PfeilDANCE FOR HUMAN RIGHTS
Pfeil8. Mai - Tag der Befreiung
PfeilWie Österreichs Wirtschaft davon profitiert, dass Asylwerber nicht arbeiten dürfen
PfeilDer Verfassungsgerichtshof stellt fest:
PfeilVom Scheitern einer Abschiebepraxis
PfeilDemo Dank
PfeilWichtige Termine
PfeilKUNDGEBUNG GEGEN ABSCHIEBUNGEN, 19.4.2012
PfeilEin Arbeitsplatz und hundert Menschenleben
PfeilAbschiebung nach Afghanistan
PfeilAsyl für Prokop-Opfer
PfeilHerwig is ka Naam', du haast Fraunz!
PfeilFamilientreffen nach sieben Jahren
PfeilKurzmeldungen aus der Rechtsabteilung
PfeilDublin-Abschiebungen nach Ungarn
PfeilErster März
PfeilNAZIPROPAGANDA
PfeilWIEDERBETÄTIGUNG !
PfeilJetzt Zeichen setzen:
PfeilDanke, Webinger!
PfeilNEUJAHR 2012

 
Asyl in Not
Asyl in Not

Asyl in Not, Währingerstraße 59, A-1090 Wien