Recht spenden!
zur Startseite

Facebook Facebook



Preisträger der Dr. Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte (1991)

Michael Genner, Obmann von Asyl in Not, ist Preisträger der Österreichischen Liga für Menschenrechte (2011) für besonders couragierte Verdienste zur Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl.


Adresse:
Währinger Straße 59/2/1
1090 Wien

Beratungszeiten:
Mo. von 9 bis 15 Uhr

Telefonische Auskünfte:
Mo. bis Fr. von 10 bis 12 Uhr

 

zur Sitemap

Kunstasyl
Spendenkonto:
IBAN: AT293200000005943139 - BIC: RLNWATWW
Suche starten Online Spenden Asyl in Not RSS-Feed

JAsyl!

Druckansicht öffnen

Für ein Erstaufnahmezentrum in Wien

Asyl in Not hat im Rahmen der Aktion „JAsyl!“ ein Email an den Wiener Bürgermeister Michael Häupl (michael.haeupl@wien.gv.at) geschickt:

 
 
Sehr geehrter Herr Bürgermeister!
Asyl in Not unterstützt die Initiative „JAsyl - Ich will ein Asyl-Erstaufnahmezentrum in meiner Umgebung!"
 
Wien ist eine schöne, gastfreundliche Stadt (oder irre ich mich da?). Es gibt hier alle nötigen Einrichtungen: NGOs, Ärzte, PsychologInnen, Schulen, Geschäfte, Gasthäuser, Kulturzentren... Ohne Zweifel haben Sie und Ihre MitarbeiterInnen auch den Überblick über leer stehende Objekte, die für unser Projekt sinnvoll verwendet werden könnten.
 
Ein solches Erstaufnahmezentrum mitten in Wien wäre etwas ganz anderes als das Anhaltelager im hintersten Landeswinkel, das die Frau Fekter plant. Es wäre ein Ort der Begegnung, wo die Wienerinnen und Wiener an der Betreuung der Flüchtlinge von Anfang an teilnehmen könnten.
 
Die Flüchtlinge könnten rasch deutsch lernen und Arbeit finden, die Kinder würden sich schnell integrieren, die Einheimischen würden durch den persönlichen Kontakt allfällige Vorurteile oder Ängste abbauen. Angesichts des bevorstehenden Wahlkampfes wäre das doch bestimmt auch in Ihrem Sinn.
 
Asyl in Not wäre selbstverständlich bereit, die rechtliche Beratung und soziale Betreuung der AsylwerberInnen in dieser Erstaufnahmestelle in die Hand zu nehmen; ebenso gerne würden wir uns um die nötige Öffentlichkeitsarbeit kümmern.
 
Gefällt Ihnen unser Vorschlag? Zu einem konstruktiven Gespräch sind wir immer bereit.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Michael Genner, Obmann von Asyl in Not
0676 – 63 64 371
 
 
Spendenkonto:
Raiffeisen (BLZ 32000),
Kontonummer 5.943.139, Asyl in Not
 

 
Facebook Plugin laden
spacer
PfeilWEITERMACHEN
PfeilRechtsberatung, Fallbeispiele (3)
PfeilRechtsberatung, Fallbeispiele (2)
PfeilRechtsberatung, Fallbeispiele (1)
PfeilJAHRESRÜCKBLICK
PfeilKEIN GOLD... (fortgesetzt)
PfeilFreunde schützen! Aber:
Pfeil8. Dezember
PfeilArigona ist heimgekehrt
PfeilOHNE ILLUSIONEN
PfeilEin weiterer Akt der Grausamkeit
PfeilOpfer von Fekters Abschiebewut
PfeilKEINE ATEMPAUSE FÜR FEKTER !
PfeilRassismus - "mit menschlichem Antlitz"...
PfeilRot-grün ?
PfeilKinder einsperren und deportieren:
PfeilWIR SIND STARK
PfeilKUNSTASYL: Danksagung
PfeilNach dem Attentat
PfeilKUNSTASYL - wichtiger denn je!
PfeilFESTSETZEN UND ABSCHIEBEN!
PfeilROMA-VERFOLGUNG
PfeilTrotz Anderle-Befund:
PfeilNimmer wieder - ANDERLE
Pfeil"KUNSTASYL"
PfeilJUSTIZSKANDAL STRASSER
PfeilFEKTERS PYRRHUSSIEG
PfeilGENUG IST GENUG !
PfeilHalbjahresbilanz
PfeilTrotz Regen, Blitz und Wind...
PfeilSOLIDARITÄT !
PfeilPOLITJUSTIZ GEGEN ARIGONA
PfeilWELTFLÜCHTLINGSTAG
PfeilTOD HINTER GITTERN...
PfeilKUNDGEBUNG, 18. Juni 2010
PfeilFall Cletus (FC Sanspapiers)
PfeilSAKINA hat Asyl
PfeilEin skandalöser Asylamtsbescheid
PfeilDem Verfassungsgerichtshof ist es egal...
PfeilWie geht es weiter nach dem Lichtertanz?
PfeilAsyl in Not im ORF!
PfeilNach dem Lichtertanz
PfeilAsyl in Not stoppt "Dublin"-Deportation einer HIV-kranken Frau
Pfeil25. März 2010, Ballhausplatz: Lichtertanz gegen Rosenkranz
PfeilIn memoriam
PfeilABSCHIEBUNG VERHINDERT
PfeilWieder einmal: Fekter
PfeilPolizeistaat
PfeilAlltägliche Abschiebungen
PfeilIm Netz und auf der Straße
PfeilWir brauchen diese Kinder
PfeilIsolationshaft, oder: FEKTERS GUANTANAMO

 
Asyl in Not
Asyl in Not

Asyl in Not, Währingerstraße 59, A-1090 Wien