zur Startseite

Facebook Facebook



Preisträger der Dr. Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte (1991)

Michael Genner, Obmann von Asyl in Not, ist Preisträger der Österreichischen Liga für Menschenrechte (2011) für besonders couragierte Verdienste zur Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl.


Adresse:
Währinger Straße 59/2/1
1090 Wien

Beratungszeiten:
Mo. von 9 bis 15 Uhr

Telefonische Auskünfte:
Mo. bis Fr. von 10 bis 12 Uhr

 

zur Sitemap

Spendenkonto:
IBAN: AT293200000005943139 - BIC: RLNWATWW
Suche starten Online Spenden Asyl in Not RSS-Feed

KUNSTASYL 2015

Druckansicht öffnen

Benefizauktion zu Gunsten von Asyl in Not

Dienstag, 3. November 2015, 19 UhrAtelierhaus der Akademie der bildenden Künste (Semperdepot)Eingang Lehàrgasse 8, 1060 Wien


 
Auktionsleitung: Otto Hans Ressler 
Organisation: Barbara Pichler, pichler@rotat.at
www.kunstasyl.at

Werke von:
 
Antonella Anselmo, Miriam Bajtala, Thomas Baumann, Wander Bertoni, Erwin Bohatsch, Michael Bottig, Carmen Brucic, Brigitte Bruckner-Mikl, John Busson, Anna Ceeh, Pablo Chiereghin, Ramesch Daha, Mario Dalpra, Gunter Damisch, Josef Danner, Katrina Daschner, Julius Deutschbauer, Thomas Draschan, Barbara Eichhorn, Tomas Eller, Luca Faccio, Katharina Fink, Tone Fink, Karin Fisslthaler, Heinz Frank, Gianmaria Gava, Marcus Geiger, Aldo Giannotti, Daniela Grabosch, Robert Hammerspiel sen., Michael Hedwig, Edgar Honetschläger, Hüsyein Isik, Manfred Kielnhofer, Anna Kinbon, Rudi Klein, Moussa Kone, Peter Kraus, Nika Kupyrova, Monika Kus-Picco, Lies Maculan, Dorit Margreiter, Alois Mosbacher, Robert Muntean, Hermann Nitsch, Oswald Oberhuber, Bernd Oppl, Denise Palmieri, Wolfgang Pavlik, Uta Peyrer-Prantl, Barbara Pichler, Max Piva, Ulrich Plieschnig, Lisl Ponger, Markus Prachensky, Katharina Prantl, Alfons Pressnitz, Ingrid Pröller, Florian Pumhösl, Arnulf Rainer, Johann Rumpf, Christian Ruschitzka, Hubert Schmalix, Isa Schmidlehner, Walter Schmögner, Wolfgang Schneider, Martin Schnur, Terese Schulmeister, Christian Schwarzwald, Ulrich Seidl, Deborah Sengl, Margaritha Spiluttini, Nina Rike Springer, Hans Staudacher, Kamen Stoyanov, Viktoria Tremmel, Letizia Werth, Hans Wetzelsdorfer, Ila Wingen, Wolfgang Wirth, Beatrix Zobl.
 
Die Kunstwerke sehen Sie hier:
www.kunstasyl.at
 
Den gedruckten Katalog erhalten Sie demnächst im WUK-Infobüro.
Der Reinerlös dient zur Gänze der weiteren Arbeit von Asyl in Not.
 
Rahmenprogramm 1.-3.11.:
 
1. November, 11 bis 18 Uhr, 2. November, 11 bis 21 Uhr, 3. November ab 11 Uhr:
 

Besichtigung der Exponate; Vorstellung der Vereine:
Flucht nach Vorn / PROSA / Flüchtlinge Willkommen / Asyl in Not
 
2. November, 18 Uhr
 
Buchpräsentation / Lesung:
Matthilde Schwabeneder, Karim El-Gawhary
Auf der Flucht
Reportagen von beiden Seiten des Mittelmeeres
 
3. November, 17 Uhr
 
Performance Resilience VII by Denise Palmieri
Intervention by Anat Stainberg / Amy Caddy
Intervention by Pablo Chiereghin
 
Auktion um 19 Uhr
 
Asyl in Not veranstaltet seit 1996 jedes Jahr eine Kunstauktion. Es ist das eine Hauptstandbein unserer Finanzierung; das zweite sind die Einzelspenden, die Sie, liebe Leserinnen und Leser, uns überweisen.
 
Damals, 1996, waren wir nach dem Wegfall aller staatlichen Förderungen fast pleite. Aber wir haben es geschafft. Heute sind wir vom Staat Österreich völlig unabhängig. Nur von der EU nehmen wir manchmal kleine Projektförderungen an. Liebe Leserinnen und Leser, bitte helfen Sie uns auch weiterhin…
 
Spendenkonto: Asyl in Not
IBAN: AT29 3200 0000 0594 3139
BIC: RLNWATWW
 
Online spenden:
http://www.asyl-in-not.org/php/spenden.php
 
 
 
Facebook Plugin laden
spacer
PfeilRückblick und Ausblick
PfeilErfolge unserer Rechtsberatung
PfeilDas ist Dublin: Kinder im bulgarischen Gefängnis…
PfeilSo sieht der "Flüchtlingsschutz" aus in der Türkei...
PfeilVerfolgung
PfeilKurz und Erdogan:
PfeilWir trauern um unsere Toten
Pfeil9. November
PfeilKUNSTASYL 2015: Ein großartiger Erfolg!
PfeilDas schmutzige Gesicht
PfeilKUNSTASYL, 3. November 2015 im Semperdepot
PfeilSpenden an Asyl in Not ab jetzt von der Steuer absetzbar!
PfeilAus Angst vor der Dublin-Abschiebung nach Ungarn
PfeilUnsere Rechtsberatung - wichtiger denn je!
PfeilGrund zur Freude!
PfeilWir wiederholen uns...
PfeilWir waren siebzigtausend!
PfeilDublin-Abschiebungen gestoppt - aber Mikl-Leitner bleibt unbelehrbar!
PfeilStellungnahme der freiwilligen RechtsberaterInnen Hauptbahnhof und Westbahnhof
PfeilGERADE JETZT !
PfeilDie Achse
PfeilAbschiebungen nach Ungarn geplant!
PfeilKein Zurück zur Normalität
PfeilEine Bresche ist geschlagen
PfeilKonvoi Budapest - Wien
PfeilDemonstration in Ungarn, Mittwoch 2.9.2015
PfeilEin schöner Tag
PfeilSo lügt Österreichs Polizei die Flüchtlinge an!
PfeilWir kommen wieder
PfeilDie Toten sind Opfer der Festung Europa
Pfeil"Mensch sein in Österreich"
PfeilNach dem Amnesty-Bericht: Konsequenzen ziehen
PfeilIn Tschechien werden aufgegriffene Flüchtlinge hinter dreifachem Stacheldraht verwahrt
PfeilEs ist unser Erfolg
PfeilErdoğan muss weg!
PfeilDanksagung
PfeilIn Zeiten wie diesen: Einheit nötiger denn je.
PfeilDance for Human Rights: Dankeschön!
PfeilDANCE FOR HUMAN RIGHTS
PfeilHerzlichen Dank!
PfeilJetzt erst recht!
PfeilLAILA IST FREI!
PfeilDEMONSTRATION
PfeilLAILA - das Gesicht von Mikl-Leitners Asylstopp
PfeilLaila soll nach Bulgarien abgeschoben werden
PfeilJetzt dreht sie völlig durch: Mikl-Leitner läuft Amok!
PfeilVerwahrlosung der Politik
PfeilRefugees Welcome!
PfeilFreie Wahl statt Quotenfalle!
PfeilKrieg gegen Flüchtlinge
PfeilDie ersten vier Monate
PfeilGegen Unrecht!
PfeilEs ist Mord
PfeilFür die Aufhebung des PKK-Verbots
PfeilRassistische Überfälle in Tröglitz und Alberschwende
PfeilLebensabschnittsparteien
PfeilAlberschwende. Ein Dorf wehrt sich
PfeilNEWROZ. Auf ein gutes neues Jahr
PfeilSyrische Flüchtlinge in Ungarn mißhandelt!
PfeilDemonstration gegen Mikl-Leitners Asylentwurf
PfeilBei den Grünen
PfeilWiderstand gegen Mikl-Leitners Asylpläne
PfeilVor zwanzig Jahren
PfeilHans Breuer, Das andere Österreich
PfeilAlle Jahre wieder
PfeilHande Ö.: Mord an Trans*frau
PfeilEssen für hundert: Solidarität geht durch den Magen
PfeilDanial M., ein Opfer des österreichischen Asylsystems
PfeilWas wünsche ich mir im neuen Jahr?

 
Asyl in Not
Asyl in Not

Asyl in Not, Währingerstraße 59, A-1090 Wien