zur Startseite

Facebook Facebook



Preisträger der Dr. Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte (1991)

Michael Genner, Obmann von Asyl in Not, ist Preisträger der Österreichischen Liga für Menschenrechte (2011) für besonders couragierte Verdienste zur Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl.


Adresse:
Währinger Straße 59/2/1
1090 Wien

Beratungszeiten:
Mo. von 9 bis 15 Uhr

Telefonische Auskünfte:
Mo. bis Do.
von 10 bis 12 Uhr

 

zur Sitemap

Spendenkonto:
IBAN: AT293200000005943139 - BIC: RLNWATWW
Suche starten Online Spenden Asyl in Not RSS-Feed

Nichts Neues

Druckansicht öffnen

Wir erwarten nichts von dieser Koalition. Wir wissen, daß auch die neue Regierung am staatlichen Rassismus festhalten wird, daß „Fremde“ wie bisher Menschen zweiter Klasse bleiben, daß auch unter dem alt-neuen Regime Familien auseinander gerissen werden und unschuldige Menschen im Gefängnis sitzen und seelisch zugrunde gehen.

 
 
Das Bleiberecht, das hunderte Bürgerinitiativen im ganzen Land fordern, hat im Regierungsübereinkommen keinen Platz gefunden. Das bisherige, ohnedies miserable Gnadenrecht (Aufenthalt aus humanitären Gründen) wird überhaupt abgeschafft.
 
Nur für „Altfälle“ (Einreise vor 2003) wird es vielleicht, vielleicht aber auch nicht, „Beiräte“ geben, die sich „äußern“ dürfen.
 
Das neue Regime verhöhnt damit nicht nur die Einwanderer, sondern auch den Verfassungsgerichtshof, der ein rechtsstaatliches Verfahren mit Antragsrecht verlangt und dem Gesetzgeber eine Frist gesetzt hat, die im März 2009 abläuft.
 
Auch diese Koalition wird dulden, daß der rechte Müll mitregiert. Daß angeblich „Straffällige“ ohne Gerichtsurteil in „Sonderanstalten“ verbannt werden, Klein-Guantanamo auf der Saualm. Daß man Flüchtlinge als „Gefahr für die Sicherheit der Einheimischen“ denunziert.
 
Das alles ist nichts Neues, wir sind es gewohnt. PolizeiministerInnen kommen und gehen, Asyl in Not bleibt bestehen. Unsere Arbeit, unser Kampf geht weiter. Liebe Leserinnen und Leser, kämpfen Sie mit.
 
Michael Genner, Obmann von Asyl in Not
 
 
P.S.:
Herzlichen Glückwunsch an die Bürgerinitiativen in Grein und Pabneukirchen, die den Familien Ganiji und Malokaj das Bleiberecht erkämpft haben. Ein Erfolg harter Arbeit, ein Sieg der Solidarität.


WEIHNACHTSGESCHENK zugunsten von Asyl in Not:
"Gegen das Vergessen“, zum 20. Todestag von Erich Fried
Von jedem Buch, das Sie um 22 Euro bei uns kaufen, erhalten wir 7 Euro für unsere weitere Arbeit. Helfen Sie uns helfen!
Bestellungen an: office@asyl-in-not.org


Diskussionsveranstaltung „AUF DER FLUCHT“
„Fleischerei“, Kirchengasse 44, 1070 Wien
Do., 27. November 2008, 19 Uhr.
 
Podium: Michael Genner (Asyl in Not), Siglinde Bolbecher (Exilforscherin, Theodor-Kramer-Gesellschaft), MMag.a Mascha Dabic (Hemayat), Alexis Neuberg (Radio Afrika/Wiener Integrationskonferenz) u.a.
 
Spendenkonto:
Raiffeisen (BLZ 32000),
Kontonummer 5.943.139, Asyl in Not
 
 
Facebook Plugin laden
spacer
PfeilZum Jahreswechsel
PfeilAus der Sicht des Kassiers:
PfeilRassistischer Überfall in der U-Bahn
PfeilJahresrückblick 2008
PfeilPolnisches Gesundheitswesen
PfeilDas ist "Dublin" !
PfeilTag der Menschenrechte
PfeilEU-Kommission: Verbesserungen?
PfeilGPA-djp-Jugend fordert: BLEIBERECHT !
PfeilBuchbesprechung
PfeilAusschreibung
Pfeil"AUF DER FLUCHT"
PfeilNovembergedanken
PfeilVöcklabruck: Ärzte verhinderten Abschiebung schwer kranker Tschetschenin
PfeilMichael Genner - 60 Jahre
PfeilAus unserer Arbeit (3)
PfeilAus unserer Arbeit (2)
PfeilAus unserer Arbeit
PfeilAsyl in Not feiert!
PfeilHaiders Tod
PfeilBLEIBERECHTSTAG
PfeilNach der Wahl
PfeilZur Wahl
PfeilFolteropfer abgeschoben !
PfeilKunstAsyl:
PfeilAktion Notruf Asyl
PfeilSolidarität mit Ute Bock!
PfeilBleiberecht - jetzt !
PfeilBleiberecht !
PfeilBleiberecht - für wen?
PfeilKorrektur:
PfeilALARM !
PfeilMenschen, denen wir helfen konnten (3)
PfeilMenschen, denen wir helfen konnten (2)
PfeilMenschen, denen wir helfen konnten (1)
PfeilUBAS: Verwahrlosung der Judikatur
PfeilArme Tiroler!
PfeilHalbjahresbilanz
PfeilAsyl in Not zum Weltflüchtlingstag (20. Juni)
PfeilBleiberecht: Konferenz
PfeilVerhetzung
PfeilBrand im Asylwerberheim:
PfeilPlatter und der ÖAMTC
PfeilKunstauktionen
PfeilPlatters Uhr
PfeilAsylgerichtshof: COLD CASE
PfeilWir Achtundsechziger (letzte Folge)
PfeilWir Achtundsechziger (Teil vier)
PfeilProkop-Prozeß: Urteil bestätigt
PfeilFolter und Deportation
PfeilWir Achtundsechziger, Teil 3
PfeilErster Mai 2008
PfeilMai `68, zweiter Teil
PfeilWir Achtundsechziger
PfeilAus der Arbeit unseres Teams
PfeilLeseempfehlung:
PfeilArbeitssuche
PfeilSteiermark: Schubhaft abschaffen!
PfeilEmail-Aktion Bleiberecht jetzt !
PfeilGesamtösterreichische Kampagne
PfeilNie wieder! Darum:
PfeilAufkleber "NIE WIEDER! darum NEU WÄHLEN" und "Schubhaft ist Folter"
PfeilDie Aufrechten
PfeilVor siebzig Jahren
PfeilLeseempfehlung:
PfeilKreuzweg der Flüchtlinge
PfeilGedenkjahr 2008
PfeilEs wird weiter verhaftet!
PfeilAsyl in Not veröffentlicht brisantes Protokoll der Fremdenpolizei
PfeilVon Hessen lernen: Schubhaft-Platter muß weg
PfeilHetzjagd auf Tschetschenen in Kärnten:
PfeilSchubhaft ist Folter! Demonstration und Kundgebung: 26.01.2008 in Bludenz
PfeilWieder einmal brodelt der Sumpf

 
Asyl in Not
Asyl in Not

Asyl in Not, Währingerstraße 59, A-1090 Wien