zur Startseite

Facebook Facebook



Preisträger der Dr. Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte (1991)

Michael Genner, Obmann von Asyl in Not, ist Preisträger der Österreichischen Liga für Menschenrechte (2011) für besonders couragierte Verdienste zur Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl.


Adresse:
Währinger Straße 59/2/1
1090 Wien

Beratungszeiten:
Mo. von 9 bis 15 Uhr

Telefonische Auskünfte:
Mo. bis Do.
von 10 bis 12 Uhr

 

zur Sitemap

Spendenkonto:
IBAN: AT293200000005943139 - BIC: RLNWATWW
Suche starten Online Spenden Asyl in Not RSS-Feed

Nie wieder! Darum:

Druckansicht öffnen

Neu wählen !

Ach so... Das ist gar nicht mehr aktuell, was ich da schreibe? Neuwahlen - abgeblasen? Die dort oben sind sich wieder über alles einig? Liebe Leserinnen und Leser, uns lassen diese Machtspiele kalt.

Zu viel Ungeheuerliches geschieht Tag für Tag. Es ist Zeit, dass es anders wird. Neuwahlen wären dafür nicht genug. Neu wählen, anders wählen – und dann dafür sorgen, daß es Gestalten wie Prokop und Platter, Löschnak und Matzka nie wieder gibt auf der Bühne dieses Landes: das tut not.

 
Am Beginn dieses Jahres hat Asyl in Not 20 Schubhaftverfahren gewonnen, ein internes Protokoll der Fremdenpolizei veröffentlicht und eine rechtswidrige Weisung des Ministers für Deportation ans Tageslicht gebracht.
 
Dieser hatte - in Missachtung der höchstgerichtlichen Judikatur – fast alle tschetschenischen Familienväter verhaften lassen, die nach dem Wegfall der Schengengrenzen nach Österreich geflüchtet waren.
 
Platters Nacht- und Nebelaktion war so brutal, dass es selbst hartgesottenen Fremdenpolizisten zu viel wurde. Asyl in Not nahm sich der völlig verzweifelten Frauen und Kinder an. Unsere Haftbeschwerden waren erfolgreich, unsere Veröffentlichungen ebenso:
 
Fast alle Schubhaftbescheide wurden für rechtswidrig erklärt. Volksanwältin Terezija Stoisits leitete ein Verfahren zur amtswegigen Prüfung der Platter-Aktion ein.
 
Platters Umtriebe beschränken sich nicht auf den Asylbereich. Seine Polizei darf jetzt ohne richterlichen Befehl Handys und Internet überwachen. Statt der unter Beschuß geratenen Strasser-Truppe BIA plant er nun die Gründung einer neuen hauseigenen Sonderpolizei. Für den Sommer bereitet er die Abschiebung Arigona Zogajs vor.
 
Er und seine Hintermänner wollen den totalen Polizei- und Überwachungsstaat. Ob es Neuwahlen gibt oder keine -  wir wollen dieses Gedenkjahr nützen, um ein Zeichen zu setzen, klar und unmißverständlich: NIE WIEDER !
 
Das ist jetzt, wenn ich mich nicht verzähle, der sechste Innenminister, seit ich 1989 mit der Flüchtlingsarbeit begann. Die Minister kommen und gehen – Asyl in Not bleibt bestehen. Wir helfen, wo sonst keiner hilft. Liebe Leserinnen und Leser: Helfen Sie mit!
 
Michael Genner
Obmann von Asyl in Not
 
Währingerstraße 59
1090 Wien
Tel. 408 42 10-15, 0676 – 63 64 371
 
 
Aufkleber mit den Sujets „Schubhaft ist Folter“ und „nie wieder! Darum: NEU WÄHLEN!“ können bei uns bestellt werden (office@asyl-in-not.org). Über Spenden (für den Druck, und überhaupt) würden wir uns freuen (über Daueraufträge noch viel mehr).
 
Spendenkonto:
Raiffeisen, Kontonummer 5.943.139, Asyl in Not
 
 
Facebook Plugin laden
spacer
PfeilZum Jahreswechsel
PfeilAus der Sicht des Kassiers:
PfeilRassistischer Überfall in der U-Bahn
PfeilJahresrückblick 2008
PfeilPolnisches Gesundheitswesen
PfeilDas ist "Dublin" !
PfeilTag der Menschenrechte
PfeilEU-Kommission: Verbesserungen?
PfeilGPA-djp-Jugend fordert: BLEIBERECHT !
PfeilBuchbesprechung
PfeilAusschreibung
PfeilNichts Neues
Pfeil"AUF DER FLUCHT"
PfeilNovembergedanken
PfeilVöcklabruck: Ärzte verhinderten Abschiebung schwer kranker Tschetschenin
PfeilMichael Genner - 60 Jahre
PfeilAus unserer Arbeit (3)
PfeilAus unserer Arbeit (2)
PfeilAus unserer Arbeit
PfeilAsyl in Not feiert!
PfeilHaiders Tod
PfeilBLEIBERECHTSTAG
PfeilNach der Wahl
PfeilZur Wahl
PfeilFolteropfer abgeschoben !
PfeilKunstAsyl:
PfeilAktion Notruf Asyl
PfeilSolidarität mit Ute Bock!
PfeilBleiberecht - jetzt !
PfeilBleiberecht !
PfeilBleiberecht - für wen?
PfeilKorrektur:
PfeilALARM !
PfeilMenschen, denen wir helfen konnten (3)
PfeilMenschen, denen wir helfen konnten (2)
PfeilMenschen, denen wir helfen konnten (1)
PfeilUBAS: Verwahrlosung der Judikatur
PfeilArme Tiroler!
PfeilHalbjahresbilanz
PfeilAsyl in Not zum Weltflüchtlingstag (20. Juni)
PfeilBleiberecht: Konferenz
PfeilVerhetzung
PfeilBrand im Asylwerberheim:
PfeilPlatter und der ÖAMTC
PfeilKunstauktionen
PfeilPlatters Uhr
PfeilAsylgerichtshof: COLD CASE
PfeilWir Achtundsechziger (letzte Folge)
PfeilWir Achtundsechziger (Teil vier)
PfeilProkop-Prozeß: Urteil bestätigt
PfeilFolter und Deportation
PfeilWir Achtundsechziger, Teil 3
PfeilErster Mai 2008
PfeilMai `68, zweiter Teil
PfeilWir Achtundsechziger
PfeilAus der Arbeit unseres Teams
PfeilLeseempfehlung:
PfeilArbeitssuche
PfeilSteiermark: Schubhaft abschaffen!
PfeilEmail-Aktion Bleiberecht jetzt !
PfeilGesamtösterreichische Kampagne
PfeilAufkleber "NIE WIEDER! darum NEU WÄHLEN" und "Schubhaft ist Folter"
PfeilDie Aufrechten
PfeilVor siebzig Jahren
PfeilLeseempfehlung:
PfeilKreuzweg der Flüchtlinge
PfeilGedenkjahr 2008
PfeilEs wird weiter verhaftet!
PfeilAsyl in Not veröffentlicht brisantes Protokoll der Fremdenpolizei
PfeilVon Hessen lernen: Schubhaft-Platter muß weg
PfeilHetzjagd auf Tschetschenen in Kärnten:
PfeilSchubhaft ist Folter! Demonstration und Kundgebung: 26.01.2008 in Bludenz
PfeilWieder einmal brodelt der Sumpf

 
Asyl in Not
Asyl in Not

Asyl in Not, Währingerstraße 59, A-1090 Wien