Recht spenden!
zur Startseite

Facebook Facebook



Preisträger der Dr. Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte (1991)

Michael Genner, Obmann von Asyl in Not, ist Preisträger der Österreichischen Liga für Menschenrechte (2011) für besonders couragierte Verdienste zur Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl.


Adresse:
Währinger Straße 59/2/1
1090 Wien

Beratungszeiten:
Mo. von 9 bis 15 Uhr

Telefonische Auskünfte:
Mo. bis Fr. von 10 bis 12 Uhr

 

zur Sitemap

Kunstasyl
Spendenkonto:
IBAN: AT293200000005943139 - BIC: RLNWATWW
Suche starten Online Spenden Asyl in Not RSS-Feed

Sommerliche Erfolge

Druckansicht öffnen

Liebe Leserinnen und Leser, zwischendurch auch wieder was Positives. Ich freue mich für einen jungen Afghanen, dessen Beschwerde gegen einen haarsträubenden Bescheid des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl (BFA) ich im März dieses Jahres geschrieben habe und den ich schon im Juli zur Verhandlung im Bundesverwaltungsgericht (BVwG) begleiten durfte.


 
 
Er stammt aus Ghazni, einer Kriegsregion, die selbst das BFA als nicht sicher einstuft; noch dazu wird er dort von einem bösartigen Onkel verfolgt, der sich das Grundstück der Familie angeeignet hat. Ein Familienstreit, wie er in Afghanistan häufig vorkommt.
 
Aber in Kabul könnte er doch überleben, meinte das BFA, er sei doch ein arbeitsfähiger junger Mann. BVwG-Richter Eppel folgte jedoch unserer Argumentation, daß unser Klient in Afghanistan immer nur als Hirte in seinem kleinen Heimatdorf gelebt und in Kabul keine Verwandten hat, sodaß er dort in eine ausweglose Lage geriete. Daher: subsidiärer Schutz, gleich in der Verhandlung verkündet und ausgefolgt.
 
Ebenso freue ich mich für einen staatenlosen Palästinenser, der aus Syrien geflüchtet ist, weil er dort sowohl vom Assad-Regime als auch von den Islamisten verfolgt wurde. Er ist Filmregisseur, arbeitet auch in Österreich schon seit seiner Ankunft an künstlerischen Projekten und hilft anderen Geflüchteten bei ihrer Integration.
 
Beinahe hätte man ihn nach Ungarn abgeschoben, gleich nach seiner Ankunft in Österreich, aber das konnten wir verhindern. Mitte Juli dieses Jahres war ich mit ihm bei der Einvernahme im BFA-Wien, und schon zwei Wochen später erhielten wir den positiven Asylbescheid zugestellt.
 
Schön wäre es, wenn es immer so rechtsstaatlich zuginge! Ich bin jetzt bis Anfang September auf Urlaub und bitte daher, Anfragen betreffend Asylverfahren, Vorbereitung, Begleitung etc. in dieser Zeit an Asyl in Not, office@asyl-in-not.org zu richten.
 
Herzliche Grüße euch/Ihnen allen,
Michael Genner, Obmann von Asyl in Not

 
Spendenkonto: Asyl in Not
IBAN: AT29 3200 0000 0594 3139
BIC: RLNWATWW
 
Online spenden:
http://www.asyl-in-not.org/php/spenden.php

 
Facebook Plugin laden
spacer
PfeilWer sind wir?
PfeilErfolg der Kunstauktion
PfeilKUNSTASYL
PfeilVor der Wahl
PfeilDemonstration
Pfeil"Zerstörung des sozialen Bandes?"
PfeilGerade jetzt: Dublin muß weg!
PfeilFall "Wiener Zeitung": Ein Zwischenerfolg
PfeilFall "Wiener Zeitung": Ein Zwischenerfolg
PfeilAsyl in Not verurteilt Polizeieinsatz gegen Flüchtlingsfamilie
PfeilNoch nie so viele...
PfeilSolidarität mit den algerischen Frauen
PfeilVor neunzig Jahren
PfeilNicht krank genug...
PfeilSommerferien... Und dann?
PfeilFür uns gefallen
PfeilAfghanistan! Abschiebung in die Ungewissheit
PfeilDonnerstag 1. Juni 2017, 17:30 Uhr: Uni Klagenfurt
PfeilDemonstration: Afghanistan ist nicht sicher!
PfeilEs war ein wunderschöner Abend in der Albertina
PfeilCaspar Einem über Michael Genner
PfeilMichael Genner über Caspar Einem
PfeilWeitermachen
PfeilDie Kunst, zu verbinden
PfeilSpenden für Asyl in Not sind von der Steuer absetzbar
PfeilKettenabschiebung Österreich - Ungarn - Türkei droht!
PfeilAbschiebung nach Afghanistan
PfeilKulturkampf
PfeilUnsere Erfolge
PfeilDemonstration am 18. März 2017
PfeilDer Jetzige
PfeilZum neuen Jahr

 
Asyl in Not
Asyl in Not

Asyl in Not, Währingerstraße 59, A-1090 Wien