zur Startseite

Facebook Facebook



Preisträger der Dr. Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte (1991)

Michael Genner, Obmann von Asyl in Not, ist Preisträger der Österreichischen Liga für Menschenrechte (2011) für besonders couragierte Verdienste zur Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl.


Adresse:
Währinger Straße 59/2/1
1090 Wien

Beratungszeiten:
Mo. von 9 bis 15 Uhr

Telefonische Auskünfte:
Mo. bis Fr. von 10 bis 12 Uhr

 

zur Sitemap

Spendenkonto:
IBAN: AT293200000005943139 - BIC: RLNWATWW
Suche starten Online Spenden Asyl in Not RSS-Feed

Speerspitze und Transmissionsriemen

Druckansicht öffnen

SOS Mitmensch wird zwanzig Jahre alt
Eine Stellungnahme von Michael Genner, Asyl in Not
abgedruckt im SOS Mitmensch-Magazin „MO“:


Ich bin seit 1993 Vorstandsmitglied von SOS Mitmensch und seit 1989 Rechtsberater im Asylverfahren: erst beim Flughafensozialdienst, seit 1993 bei Asyl in Not, seit 2004 Obmann dieser Organisation. Unter meiner Leitung ist Asyl in Not zur Speerspitze vieler Aktionen gegen das herrschende Unrecht geworden. SOS Mitmensch hat mir dabei stets als Transmissionsriemen gedient: 
 
1995, als wir gemeinsam den Sturz des Polizeiministers Löschnak durchsetzten. Und 2004 in der Kampagne gegen Strasser, der uns die Erstabschiebestellen bescherte und in Traiskirchen Menschenjagden auf Flüchtlinge veranstaltete.
 
Damals riefen SOS Mitmensch und Asyl in Not dazu auf, Flüchtlinge zu verstecken. Strasser zeigte daraufhin die Vorsitzende von SOS Mitmensch, Nadja Lorenz, wegen Aufforderung zum Ungehorsam gegen Gesetze an. Das brach ihm politisch das Genick… Nach massiven Protesten trat er zurück.
 
Auch gegen das Fekter‘sche Fremdenunrechtspaket zogen SOS Mitmensch und Asyl in Not gemeinsam ins Feld. Eine Demonstration im April 2011 hatte Erfolg: Die „Lagerhaft“, mit der Fekter die Flüchtlinge vom Zugang zur Rechtsberatung abschneiden wollte, kam zu Fall. Sie wird nicht angewendet und ist "totes Unrecht" geworden.
 
Das sind nur wenige Beispiele einer gelungenen strategischen Kooperation, in der SOS Mitmensch ein breiteres, bürgerlich-liberales Publikum anspricht, während Asyl in Not die Rolle des kleinen, wendigen Angreifers übernimmt.
 
Oh je! Verrate ich jetzt unsere geheimste Strategie? Macht aber gar nichts. Ich bin immer für Transparenz. In diesem Sinn: auf weitere 20 Jahre! 
 
Michael Genner
Vorstandsmitglied von SOS Mitmensch
Obmann von Asyl in Not
 
  
20 Jahre SOS Mitmensch - Fest im Ostklub,
Schwarzenbergplatz 10, 1010 Wien
 
Für ein echtes Bleiberecht!
Donnerstag 13. Dezember,
Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20:30 Uhr
 
Spendenkonto:
Raiffeisen (BLZ 32000),
Kontonummer 5.943.139, Asyl in Not
Facebook Plugin laden
spacer
PfeilNeujahrsgrüße
PfeilMikl-Leitner und die Vandalen
PfeilWeihnachten 2012
PfeilHappy end
PfeilKirchenasyl
PfeilRechtsberatung: Unsere Bilanz für 2012
PfeilPetition von Susanne Scholl gegen Abschiebungen nach Tschetschenien
PfeilVERLEITUNG ZUM AUFSTAND
PfeilSkandal des Jahres
PfeilTag der Menschenrechte, 10. Dezember 2012
PfeilTermine
PfeilTraiskirchner Lagerleiter betreibt FPÖ-Propaganda
PfeilUnterstützungserklärung
PfeilSOLIDARITÄT !
PfeilFlüchtlinge fordern ihr Recht
PfeilProtestaktionen von Flüchtlingen in Deutschland
PfeilKurdenverfolgung im "Rechtsstaat" Türkei
PfeilAsyl in Not empfiehlt den "Augustin"
PfeilAbschlusserklärung der somalischen Flüchtlinge
PfeilGerechtigkeit für somalische Flüchtlinge
PfeilERFOLG DER KUNSTAUKTION
PfeilKUNSTASYL, 8. Oktober 2012, 19 h, Hamakom
PfeilMassenabschiebungen: Welle oder Strom?
PfeilMAMA ILLEGAL
PfeilAktionstage 26.-28. September 2012
PfeilAbschiebung verhindert
PfeilSo absurd ist "DUBLIN":
PfeilDEMONSTRATION
PfeilIm Gedenken an Laurenz Genner
PfeilHappy-end für Ines und Ismaila
PfeilDEMONSTRATION: Freiheit statt FRONTEX, 13. Juli 2012
PfeilSoll schon wieder ein Kind seinen Vater verlieren?
PfeilEinem Kind wurde der Vater genommen.
PfeilBrief einer jungen Mutter
Pfeil"Furcht und Unruhe"
PfeilEU-Gefängnisrichtlinie
PfeilRechtswidrige Abschiebung nach Mali rückgängig machen!
PfeilZwanzig Jahre Bundesasylamt
PfeilDANCE FOR HUMAN RIGHTS
Pfeil8. Mai - Tag der Befreiung
PfeilWie Österreichs Wirtschaft davon profitiert, dass Asylwerber nicht arbeiten dürfen
PfeilDer Verfassungsgerichtshof stellt fest:
PfeilVom Scheitern einer Abschiebepraxis
PfeilDemo Dank
PfeilWichtige Termine
PfeilKUNDGEBUNG GEGEN ABSCHIEBUNGEN, 19.4.2012
PfeilEin Arbeitsplatz und hundert Menschenleben
PfeilAbschiebung nach Afghanistan
PfeilAsyl für Prokop-Opfer
PfeilHerwig is ka Naam', du haast Fraunz!
PfeilFamilientreffen nach sieben Jahren
PfeilKurzmeldungen aus der Rechtsabteilung
PfeilDublin-Abschiebungen nach Ungarn
PfeilErster März
PfeilNAZIPROPAGANDA
PfeilWIEDERBETÄTIGUNG !
PfeilJetzt Zeichen setzen:
PfeilDanke, Webinger!
PfeilNEUJAHR 2012

 
Asyl in Not
Asyl in Not

Asyl in Not, Währingerstraße 59, A-1090 Wien