zur Startseite

Facebook Facebook



Preisträger der Dr. Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte (1991)

Michael Genner, Obmann von Asyl in Not, ist Preisträger der Österreichischen Liga für Menschenrechte (2011) für besonders couragierte Verdienste zur Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl.


Adresse:
Währinger Straße 59/2/1
1090 Wien

Beratungszeiten:
Mo. von 9 bis 15 Uhr

Telefonische Auskünfte:
Mo. bis Fr. von 10 bis 12 Uhr

 

zur Sitemap

Spendenkonto:
IBAN: AT293200000005943139 - BIC: RLNWATWW
Suche starten Online Spenden Asyl in Not RSS-Feed

Von Hessen lernen: Schubhaft-Platter muß weg

Druckansicht öffnen

Verwaltungssenat hebt Traiskirchner Verhaftungen auf:
Platter hat klar rechtswidrige Weisung erteilt!

 
Das hessische Wahlvolk hat einem rassistischen Hetzer die verdiente Abfuhr erteilt. Das war auch deshalb möglich, weil sich demokratische PolitikerInnen im Wahlkampf klar von CDU-Koch abgegrenzt hatten. Ebenso klar müssen sich die anständigen Menschen in Österreich von Günter Platter distanzieren.
 
Dieser Mann hat zu Jahresbeginn die massenweise Verhaftung tschetschenischer und afghanischer Flüchtlinge in Traiskirchen befohlen, um den Wahlkampf in Niederösterreich anzuheizen. Dieser Mann bereitet völlig kalt und gegen den Willen der demokratischen Öffentlichkeit die Abschiebung von Arigona Zogaj vor.
 
Platters Schubhaftbescheide vom Jahresbeginn wurden allesamt angefochten (teils von Asyl in Not, teils von einer Anwaltskanzlei). Der Unabhängige Verwaltungssenat (UVS) Niederösterreich behebt sie nun der Reihe nach.
 
Und da müssen sie schon sehr rechtswidrig sein, denn der zuständige UVS Wiener Neustadt hat noch bis vor kurzem unsere Beschwerden ständig abgeschmettert. Dem hat aber der Verwaltungsgerichtshof vor noch nicht langer Zeit einen Riegel vorgeschoben:
 
Der Verwaltungsgerichtshof stellt nämlich schon seit dem Vorjahr in ständiger Rechtsprechung fest, daß ein „Dublin-Treffer“ nicht ausreicht, um jemanden in Schubhaft zu nehmen.
 
Weder ein Asylantrag in einem anderen EU-Staat noch mangelnde Ausreisewilligkeit für sich allein rechtfertigen es, Flüchtlinge einzusperren. Vielmehr muß im konkreten Einzelfall nachgewiesen werden, warum gerade dieser Mensch hinter Gitter kommen soll.
 
Platter musste das wissen. So viel Kenntnis der geltenden Judikatur ist selbst ihm zumutbar. Er hat also wissentlich eine rechtswidrige Weisung erteilt.
 
Platter ist daher als Minister in einer demokratischen Republik genauso untragbar wie seine Vorgängerin (wie hieß sie doch?) es war. Er gehört ausgegrenzt und von der politischen Bühne entfernt.
 
Asyl in Not hat am vergangenen Samstag gemeinsam mit der Sozialistischen Jugend Vorarlberg unter dem Motto „Schubhaft ist Folter“ eine Demonstration in Bludenz vor dem dortigen Schubhaftgefängnis durchgeführt.
 
Es war der Auftakt einer „Tour d’Autriche“, die uns zu allen Schubhaftstandorten in Österreich führen wird.
 
Österreich muß wieder Asylland werden. Die Menschenrechte müssen wieder gelten in diesem Land!
 
Michael Genner
Asyl in Not
Währingerstraße 59
1090 Wien
Tel. 408 42 10-15, 0676 – 63 64 371
 
ZVR: 723727354
Spendenkonto:
Raiffeisen, Kontonummer 5.943.139, Asyl in Not
 
 
Facebook Plugin laden
spacer
PfeilZum Jahreswechsel
PfeilAus der Sicht des Kassiers:
PfeilRassistischer Überfall in der U-Bahn
PfeilJahresrückblick 2008
PfeilPolnisches Gesundheitswesen
PfeilDas ist "Dublin" !
PfeilTag der Menschenrechte
PfeilEU-Kommission: Verbesserungen?
PfeilGPA-djp-Jugend fordert: BLEIBERECHT !
PfeilBuchbesprechung
PfeilAusschreibung
PfeilNichts Neues
Pfeil"AUF DER FLUCHT"
PfeilNovembergedanken
PfeilVöcklabruck: Ärzte verhinderten Abschiebung schwer kranker Tschetschenin
PfeilMichael Genner - 60 Jahre
PfeilAus unserer Arbeit (3)
PfeilAus unserer Arbeit (2)
PfeilAus unserer Arbeit
PfeilAsyl in Not feiert!
PfeilHaiders Tod
PfeilBLEIBERECHTSTAG
PfeilNach der Wahl
PfeilZur Wahl
PfeilFolteropfer abgeschoben !
PfeilKunstAsyl:
PfeilAktion Notruf Asyl
PfeilSolidarität mit Ute Bock!
PfeilBleiberecht - jetzt !
PfeilBleiberecht !
PfeilBleiberecht - für wen?
PfeilKorrektur:
PfeilALARM !
PfeilMenschen, denen wir helfen konnten (3)
PfeilMenschen, denen wir helfen konnten (2)
PfeilMenschen, denen wir helfen konnten (1)
PfeilUBAS: Verwahrlosung der Judikatur
PfeilArme Tiroler!
PfeilHalbjahresbilanz
PfeilAsyl in Not zum Weltflüchtlingstag (20. Juni)
PfeilBleiberecht: Konferenz
PfeilVerhetzung
PfeilBrand im Asylwerberheim:
PfeilPlatter und der ÖAMTC
PfeilKunstauktionen
PfeilPlatters Uhr
PfeilAsylgerichtshof: COLD CASE
PfeilWir Achtundsechziger (letzte Folge)
PfeilWir Achtundsechziger (Teil vier)
PfeilProkop-Prozeß: Urteil bestätigt
PfeilFolter und Deportation
PfeilWir Achtundsechziger, Teil 3
PfeilErster Mai 2008
PfeilMai `68, zweiter Teil
PfeilWir Achtundsechziger
PfeilAus der Arbeit unseres Teams
PfeilLeseempfehlung:
PfeilArbeitssuche
PfeilSteiermark: Schubhaft abschaffen!
PfeilEmail-Aktion Bleiberecht jetzt !
PfeilGesamtösterreichische Kampagne
PfeilNie wieder! Darum:
PfeilAufkleber "NIE WIEDER! darum NEU WÄHLEN" und "Schubhaft ist Folter"
PfeilDie Aufrechten
PfeilVor siebzig Jahren
PfeilLeseempfehlung:
PfeilKreuzweg der Flüchtlinge
PfeilGedenkjahr 2008
PfeilEs wird weiter verhaftet!
PfeilAsyl in Not veröffentlicht brisantes Protokoll der Fremdenpolizei
PfeilHetzjagd auf Tschetschenen in Kärnten:
PfeilSchubhaft ist Folter! Demonstration und Kundgebung: 26.01.2008 in Bludenz
PfeilWieder einmal brodelt der Sumpf

 
Asyl in Not
Asyl in Not

Asyl in Not, Währingerstraße 59, A-1090 Wien