zur Startseite

Facebook Facebook



Preisträger der Dr. Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte (1991)

Michael Genner, Obmann von Asyl in Not, ist Preisträger der Österreichischen Liga für Menschenrechte (2011) für besonders couragierte Verdienste zur Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl.


Adresse:
Währinger Straße 59/2/1
1090 Wien

Beratungszeiten:
Mo. von 9 bis 15 Uhr

Telefonische Auskünfte:
Mo. bis Do.
von 10 bis 12 Uhr

 

zur Sitemap

Spendenkonto:
IBAN: AT293200000005943139 - BIC: RLNWATWW
Suche starten Online Spenden Asyl in Not RSS-Feed

Wann, wenn nicht jetzt, ist es Zeit...

Druckansicht öffnen


Novembergedenken
Wann, wenn nicht jetzt, ist es Zeit,
zu schleudern den Stein auf Goliaths Stirn?

 
Wir vergessen nicht und wir vergeben nicht. Und unsere Wahrheit ist immer konkret. Es waren die vielen Beschwichtigungsapostel, die dem Kampf gegen den Faschismus im Wege standen. Die zurückschreckten vor der Entscheidung zwischen Recht und Unrecht, Gut und Böse, Links und Rechts.
 
Sie waren es, die den Weg bereiteten. Erst zum Novemberpogrom, dann zum Holokaust.  Ihnen können wir niemals vergeben, genauso wenig wie den Faschisten selbst. Denn unsere unzähligen Toten sind auch ihrem Versagen, ihrem Verrat zum Opfer gefallen.
 
Heute kämpfen wir gegen den Faschismus unserer Zeit. Gegen die Identitären jeglicher Gestalt. Die hausgemachten Nazis ebenso wie die religiösen Fanatiker*innen, die Deutsch- und Türkisch-Nationalen, die Djihadisten und Völkermörder. Und ihre Hilfswilligen in den Ämtern und Gerichten und in allen möglichen Plattformen hier und dort.
 
Und ganz besonders gegen die Frauenmörder jeder Couleur, ob sie nun FPÖ-Mitglieder waren oder sind wie der eine in Tirol oder türkische Faschisten wie ein anderer in Niederösterreich, und ebenso gegen ihre Wegbereiter*innen jeglichen Netzwerks und „Think-tanks“ und jeder Konfession.
 
Und daher verurteilen wir alle, die schweigen zur türkischen Aggression gegen Kurdistan, zur ethnischen Säuberung, zur Niederschlagung der Frauenrevolution in Rojava.
 
Und daher genügt es uns nicht, nein gar nicht, wenn irgendeiner meint, er sei ja persönlich dafür, wenn die Kurden Demonstrationen machen.  Und selbst? Nun, er würde die Nachricht teilen… Es ist so erbärmlich. Wie wenn in den Dreißigerjahren jemand sagte, er sei ja auch dafür, daß die Juden gegen den Antisemitismus demonstrieren.
 
Heute ist es an der Zeit, wie damals, sich zu entscheiden, Partei zu ergreifen vor der ganzen Welt. Den Stein zu heben. Vor uns steht Goliath. Wann, wenn nicht jetzt? Wer, wenn nicht wir?
 
Michael Genner
Obmann von Asyl in Not
9. November 2019

 
www.asyl-in-not.org
 
Spendenkonto: Asyl in Not
IBAN: AT29 3200 0000 0594 3139
BIC: RLNWATWW
 
Online spenden:
http://www.asyl-in-not.org/php/spenden.php
 
Ihre Spende dient zur Gänze dem rechtlichen und politischen Kampf von Asyl in Not
 
Primo Levi, „Wann, wenn nicht jetzt?“: „Wann, wenn nicht jetzt, singen die Partisanen den Talmud zitierend, sollen wir den Stein schleudern gegen Goliaths Stirn?“ – Nachwort von Primo Levi: „Selbstverständlich stimmt die Interpretation dieses Spruches, die ich den Personen in den Mund lege, nicht mit seiner orthodoxen Auslegung überein.“
 
Facebook Plugin laden
spacer
PfeilGroßartiger Erfolg von KUNSTASYL
PfeilKübra Atasoy auf Puls 4
PfeilOffener Brief an den ORF
PfeilSolidarität mit Rojava! Erdogan vor Gericht!
PfeilMichael Genner, Rede im Weltmuseum, 1. Oktober 2019
PfeilNoch einmal: Schlepper und Lumpen...
PfeilVeränderung bleibt Handarbeit
PfeilKein Fraternisieren mit dem Feind...
PfeilBFA-Prozess: ein Teilerfolg
PfeilBFA verklagt Asyl in Not!
PfeilHungerstreik in Fieberbrunn – Lager Bürglkopf schließen
PfeilManfred Matzka: Eine Kampfansage
PfeilBenefiz für Asyl in Not
PfeilABGESCHOBEN
PfeilAbschiebealarm in die Türkei! 06:30 Flughafen Schwechat
PfeilBFA - Komplizenschaft mit dem Erdogan-Regime
Pfeil"Den Bruch wagen"
Pfeil1. Mai 2019
PfeilAchtung, wichtige Termine
PfeilOstern vor dreißig Jahren
PfeilHappy-end für "verwestlichte" afghanische Frau
PfeilDringender Aufruf zur Solidarität
PfeilPressekonferenz - 1.März 2019
PfeilWIDERRUF
PfeilHeraus zum 1. März!
PfeilJetzt muss sie's glauben...
PfeilProzeßbericht
PfeilSOLIDARITÄT MIT MICHAEL GENNER!

 
Asyl in Not
Asyl in Not

Asyl in Not, Währingerstraße 59, A-1090 Wien