Recht spenden!
zur Startseite

Facebook Facebook



Preisträger der Dr. Bruno Kreisky Stiftung für Verdienste um die Menschenrechte (1991)

Michael Genner, Obmann von Asyl in Not, ist Preisträger der Österreichischen Liga für Menschenrechte (2011) für besonders couragierte Verdienste zur Umsetzung des Menschenrechts auf Asyl.


Adresse:
Währinger Straße 59/2/1
1090 Wien

Beratungszeiten:
Mo. von 9 bis 15 Uhr

Telefonische Auskünfte:
Mo. bis Fr. von 10 bis 12 Uhr

 

zur Sitemap

Kunstasyl
Spendenkonto:
IBAN: AT293200000005943139 - BIC: RLNWATWW
Suche starten Online Spenden Asyl in Not RSS-Feed

Weitermachen

Druckansicht öffnen

Freitag, 7. April, ab 18 Uhr
DIE KUNST, ZU VERBINDEN
Albertina, 1010 Wien
www.kunstasyl.at


 
Wir haben die Abschiebung des jungen afghanischen Aktivisten Ehsan verhindert. Wir, die solidarische Zivilgesellschaft. Ehsan sollte nach Kabul deportiert werden, obwohl er dort niemanden hat, obwohl die Sicherheitslage katastrophal ist und obwohl er in Österreichs nicht nur selbst hervorragend integriert ist, sondern auch vielen anderen auf ihrem mühsamen Weg der Integration in eine oft feindselige Umwelt hilft. 
 
Ehsan wurde nach zwei Tagen Schubhaft unter dem Druck der demokratischen Öffentlichkeit aus dem Gefängnis entlassen. Seine Zukunft ist ungewiß. Mehrere andere wurden bereits nach Afghanistan deportiert.
 
https://kurier.at/leben/kiku/kundgebung-gegen-abschiebungen/254.964.648
https://kurier.at/chronik/wien/eshan-batoori-wird-vorerst-nicht-nach-afghanistan-abgeschoben/254.921.307
 
Aber auch kurdische Flüchtlinge sind, wie wir hören, vermehrt von der Abschiebung, sei es nach Bulgarien oder direkt in die Türkei bedroht. In die Türkei, wo das islamisch-faschistische Erdogan-Regime hunderttausende Menschen aus ihren Wohngebieten vertrieben hat.
 
Asyl in Not wird weiterhin alle juristischen und politischen Mittel, die uns zur Verfügung stehen, einsetzen, um Abschiebungen zu verhindern. Jeder einzelne Mensch, den wir retten können, ist für uns eine gerettete Welt und gibt uns Hoffnung, Kraft und Mut zum Weitermachen. Liebe Leserinnen und Leser, unterstützen auch Sie uns weiterhin.

Michael Genner
Obmann von Asyl in Not
2. April 2017

 


Benefizveranstaltungen für Asyl in Not:



„Die Kunst, zu verbinden“ 
Freitag, 7. April 2017, ab 18 Uhr
Albertina, Musensaal
Albertinaplatz 1, 1010 Wien

 
Asyl in Not lädt gemeinsam mit Innenminister a.D. Dr. Caspar Einem zu Kunstauktion und politischer Soirée am 7. April 2017 in die Albertina. Mit einer großzügigen Spende aus seiner Kunstsammlung unterstützt Dr. Caspar Einem Asyl in Not in ihrer Arbeit. Die Moderation des Gesprächs zwischen Caspar Einem und Michael Genner übernimmt ORF-„KulturHeute“-Moderatorin Ani Gülgün-Mayr. Die Auktion leitet Otto Hans Ressler.
 
Auf www.kunstasyl.at können die Kunstwerke vorab betrachtet und bereits Gebote abgegeben werden.
https://www.facebook.com/events/1439180796141134/
 
„Kleiderflug“
Samstag, 8. April 2017, ab 19 Uhr
Café Korb, Brandstätte 9, 1010 Wien

 
Ein poetischer Bericht aus Werken der jüdischen und feministischen Wiener Literatin Elfriede Gerstl (1932-2009). Susanne Widl, Besitzerin des Café Korb, hat für diesen Abend exquisite Kleider und Accessoires von prominenten Freundinnen gesammelt, die hier zu Gunsten von Asyl in Not versteigert werden.
https://www.facebook.com/events/1663050637331674/

Spendenkonto: Asyl in Not
IBAN: AT29 3200 0000 0594 3139
BIC: RLNWATWW
 
Online spenden:
http://www.asyl-in-not.org/php/spenden.php

 
Facebook Plugin laden
spacer
PfeilDemonstration: Afghanistan ist nicht sicher!
PfeilEs war ein wunderschöner Abend in der Albertina
PfeilCaspar Einem über Michael Genner
PfeilMichael Genner über Caspar Einem
PfeilDie Kunst, zu verbinden
PfeilSpenden für Asyl in Not sind von der Steuer absetzbar
PfeilKettenabschiebung Österreich - Ungarn - Türkei droht!
PfeilAbschiebung nach Afghanistan
PfeilKulturkampf
PfeilUnsere Erfolge
PfeilDemonstration am 18. März 2017
PfeilDer Jetzige
PfeilZum neuen Jahr

 
Asyl in Not
Asyl in Not

Asyl in Not, Währingerstraße 59, A-1090 Wien